Mittwoch, 14. Mai 2014

4A Games expandiert und kündigt weitere Metro Spiele an

Das ukrainische Studio 4A Games, welches die beiden Spiele Metro 2033 und Metro Last Light entwickelt hat bereitet momentan die Eröffnung eines eines zweiten Studios auf Malta vor. Viele Mitarbeiter aus Schlüsselpositionen werden im Zuge dieses Vorhabens aus Kiew abgezogen und werden ihre Tätigkeiten auf Malta aufnehmen, dort wird man dann das Personal mit talentierten Mitarbeiten aus Malta und der Ukraine aufstocken. In der gleichen Pressemitteilung kündigte man auch an, dass man bereits an weiteren Spielen im Metro Universum arbeite und noch andere Projekte, allesamt auf Basis der hauseigenen 4A Engine, in der Produktion habe.

Scheinbar hat 4A Games also gut zu tun und die Eröffnung eines neuen Studios macht auch den Anschein, dass das Studio finanziell und mit Aufträgen gut aufgestellt zu sein scheint. Bleibt nur zu hoffen, dass man nach Metro Last Light auch weitere Spiele für Linux bringen wird, oder vielleicht dank neuer Kapazitäten das alte Metro 2033 noch portieren wird. Mehr Informationen auf der Webseite.
Quelle: LinuxGameNews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

hier könnt ihr was nettes schreiben

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...