Mittwoch, 20. August 2014

Enemy Starfighter - Auch mit Linux darf man sich in Weltraumschlachten stürzen

Es scheint so, als würde diese Art von Spielen in jüngster Zeit ein kleines Comeback feiern. Das Genre galt ja als tot und seit Freelancer gab es auch nicht viel neues. Aber seit dem Megaerfolg von Star Citizen auf Kickstarter kommen immer Entwickler auf die Idee, den Spieler in das Cockpit eines Weltraumjägers zu setzen. Der jüngster Vertreter ist nun wohl Enemy Starfighter, welches man nach betrachten des Trailers wohl als Homeworld aus der Pilotensicht beschreiben kann.
Ab dem 29. August soll das Spiel im Indie MEGABOOTH auf der PAX Prime 2014 gezeigt werden. Vorab gibt es aber schon einen kleiner Trailer der Lust auf mehr macht. Wann das Spiel genau erscheinen soll ist noch nicht bekannt, aber klar ist schon, dass es für Windows, Mac und Linux kommt und Unterstützung für Occulus Rift hat. Und ich finde ja Flug- und Rennspiele dürften die einzigen Arten von Spiel sein wo man ein perfektes Erlebnis mit der Occulus haben kann.



Webseite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

hier könnt ihr was nettes schreiben