Donnerstag, 22. Januar 2015

Dying Light - Es scheint für Linux zu kommen

Das die neue Chrome 6 Engine aus dem Hause Techland von Haus aus Linux unterstützt, ist ja schon eine ganze Weile bekannt. Lange hat man sich aber gefragt, ob auch das neue Spiel der Dead Island Macher seinen Weg auf Linux finden würde. Nach der nativen Portierung von Dead Island, durfte man zumindest optimistisch sein. Nun sind in der Steamdatenbank Hinweise aufgetaucht, welche die Hoffnung größer werden lassen, denn Linux wurde als unterstützte Plattform eingetragen. Zwar ist dies noch lange keine offizielle Ankündigung und es könnte sich auch schlichtweg um einen Fehler handeln, aber hoffen wir einfach mal das Beste. Offiziel erscheint Dying Light am 27. Januar für Windows, PlayStation 4 und XBox One, ob Linux zum Launch oder erst später verfügbar sein wird, wissen wohl nur die Entwickler.
In Deutschland bekommt man das Spiel, genau wie schon Dead Island, leider nicht so ohne Weiteres.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

hier könnt ihr was nettes schreiben

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...